Startseite / Smart Home Glossar

Smart Home Glossar

App

App

Apps kennt mittlerweile jeder. Die kleinen Anwendungen für Smartphones mit denen Sie viele Smarthome-Geräte und -Systeme steuern kann.

Bluetooth

Bluetooth

Eine Funktechnik zur Datenübertragung. Da Bluetooth mittlerweile in fast jedem Smartphone zu finden ist, ist es weit verbreitet und wird häufig bei Smarthome-Geräten und -Systemen eingesetzt. Insbesondere Bluetooth Low-Energy benötigt im Vergleich zu Wi-Fi deutlich weniger Energie für die Datenübertragung.

EnOcean

EnOcean

Hausautomation

Hausautomation

Kann man bezeichnen als ein Konzept, das als Ziel die umfassende Automatisierung von Vorgängen und Aktivitäten rund um das Haus und seiner Bewohner vorsieht. Dazu gehört u.a. die Heizungssteuerung, Lichtsteuerung, Rolladensteuerung sowie die Steuerung von Alarmanlagen bis hin zu Haushaltsgeräten.

IFTTT

IFTTT

IFTTT steht für „If this then that“ und ist ein Webservice, der über die Programmierschnittstelle Smart-Home Geräte untereinander und mit anderen Webservices kombiniert werden kann. Mit sogenannten „Rezepten“ können Nutzer Regeln festlegen die bei bestimmten Ereignissen festgelegte Aktionen durchführen. Nach dem Motto „Wenn dies passiert, dann tue dies“.

knx

knx

Beim KNX System handelt es sich um ein Bussystem für die Hausautomation. Über ein solches Bussystem kommunizieren Sensoren (z.B. Temperatursensoren, Bewegungsmelder, Helligkeitssensoren) mit angebunden Geräten. Beim KNX gibt es kein zentrales Steuerungsgerät, sondern die Intelligenz des Systems ist gleichmäßig über alle Sensoren und Aktoren verteilt. Die Sensoren versenden Befehle, die von den Aktoren in Aktionen umgewandelt werden. Der KNX ist eine Weiterentwicklung des EIB.

Es gibt mehrere Bustechnologien am Markt. Da KNX von vielen Herstellern unterstützt wird, ist es ein beliebtes und häufig vorkommendes System in der Hausautomation.

LED

LED

LED=Licht emittierende Diode. Die LED-tchnik kann als die Zukunft von Licht und Lampen angesehen werden. Sie sind hell und verbrauchen deutlich weniger Energie als Glühbirnen oder Halogen-Lampen. Durch die Kombination von roten, grünen und blauen LEDs (RGB) können vile verschiedene Farben dargestellt werden.

Powerline

Powerline

Auch dLAN oder PowerLAN genannt, ist eine Technologie, die zur Übertragung von Daten vorhandene Stromleitungen in einem Haus verwendet. Hierüber lassen sich zum Beispiel W-Lan Signale über die Stromleitung transportieren.

QIVICON

QIVICON

Ein Projekt der Telekom, das die Steuerung und Automatisierung von Smart Home Geräten und Funktionen verschiedener Marken über Apps auf einer Plattform ermöglicht. Als Schnittstelle dient die zentrale QIVICON Home Base, die über eine Smartphone und Tablet App gesteuert werden kann.

Sensoren

Sensoren

Sensoren sind für das Smarthome essentiell. Über Sensoren können Temperatur, Feuchtigkeit, Bewegung oder Helligkeit erfasst werden. Bestimmte Zustände können verwendet werden um Aktivitäten zu automatisieren. Zum Beispiel werden bei Dunkelheit oder Bewegung Lichter eingeschaltet oder bei Regen die Markise automatisch eingefahren.

Sonos

Sonos

Ein Anbieter von Lautsprechern, die in aktuelle Smarthome-Systeme eingebunden werden kann (z.B. SmartThings, QIVICON). Die Lautsprecher können natürlich Musik abspielen aber auch Text als Sprache ausgeben und beispielsweise Nachrichten des Smarthome Systems oder den aktuellen Wetterbericht vorlesen.

zigbee

zigbee

Z-Wave

Z-Wave