Startseite / Allgemein / Noki – Das smarte Türschloss für Europa
Noki – Das smarte Türschloss für Europa

Noki – Das smarte Türschloss für Europa

Smarte Türschlösser gibt es mittlerweile schon eine ganze Menge am Markt. Doch die smarten Türschlösser August, Goji & Lockitron haben eines gemeinsam. Sie sind für die standardisierten amerikanischen Schlösser entwickelt worden. In Deutschland bzw. Europa sind sie in den wenigsten Fällen zu gebrauchen. Kein Wunder also, dass das smarte Türschloss Noki mit seiner Kickstarter Kampagne offene Türen eingerannt hat und innerhalb von weniger als 9 Stunden sein Finanzierungsziel von 125.000  erreicht hat.

Installation & Mechanismus

Noki wird von innen auf das vorhandene Türschloss montiert. Das soll laut Hersteller mit nur 3 Schrauben und ohne fremde Hilfe innerhalb von 5 Minuten einfach gelingen. Anschließend kann das Türschloss mit der Smartphone App gesteuert werden. Ein Mechanismus dreht den Schlüssel im Schloss und kann so die Tür öffnen oder verschließen.

noki tuerschloss 01

Noki smartes Türschloss

Für eine reibungslose Funktion sollten Tür bzw. Türschloss folgende Anforderungen erfüllen:

  • Einen Europrofil-Zylinder mit ca. 3mm Überstand an der Innenseite.
  • Wenn die Tür nach außen geöffnet wird, ein Abstand von mindestens 29 mm von der Mitte des Schließzylinders bis zum Türrahmen.
  • Ein Schließzylinder mit Not- und Gefahrenfunktion

Noki anforderungen

Da das Türschloss rückstandlos wieder abmontiert werden kann, ist es auch für Mietwohnungen geeignet.

Bluetooth & Wifi-Bridge

Mittels Bluetooth erkennt Noki, wenn man nach Hause kommt und öffnet automatisch die Tür. Beim Verlassen die Tür wieder verschlossen, sobald das Smartphone die Bluetooth-Reichweite verlässt. Durch die Bluetooth-Technologie ist das Türschloss unabhängig von einer Internetverbindung.

Über eine optionale Wifi-Bridge kann das Noki Türschloss auch mit dem Internet verbunden werden, und ermöglicht dann auch die Steuerung aus der Ferne außerhalb der Bluetooth Reichweite. Das bietet sich vor allem dann an, wenn man Personen Zutritt gewähren möchte und selbst nicht in der Nähe ist.

Batteriebetrieben

Noki ist wird mit 4 AA Standardbatterien betrieben. Laut Hersteller soll das Türschloss damit ca. 10 Monate auskommen.

Sicherheit

Bei Verlust eines Smartphones kann die Zugangsberechtigung gelöscht werden. Eine End-to-End Verschlüsselung soll das Türschloss vor Hackangriffen schützen. In einem Notfall kann Noki über eine Notvorrichtung schnell vom Schlüssel abgenommen werden.

Preis & Liefertermin

Wer ganz früh dran war, konnte ein Exemplar für 99 bekommen. Mittlerweile gibt es das smarte Türschloss für ab 139. Geliefert werden soll im Dezember diesen Jahres. Die Kickstarter-Kampagne läuft noch bis Ende Juni.

Über Robin

Technik-Fan und Diplomingenieur Städtebau/Stadtplanung. Dies sind die Zutaten für Robins Leidenschaft für die Themen Smart Home, Smart City und technische Gadgets. Auf seinem Blog www.primelife.co berichtet er über smarte Technik die das Leben einfacher und komfortabler macht.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*