Startseite / Testberichte / Motorola Focus 66 Test – Wlan Kamera zur Heimüberwachung
Motorola Focus 66 Test  – Wlan Kamera zur Heimüberwachung

Motorola Focus 66 Test – Wlan Kamera zur Heimüberwachung

Die Focus 66 ist von Motorola ist eine Wlan Kamera für die Heimüberwachung. Sie zeichnet Video mit 720p auf, kann im Dunkeln, hat einen Lautsprecher über den Schlaflieder abgespielt und à la Walkie-Talkie kommuniziert werden kann und verfügt über einen Temperatursensor.

Die Focus 66 ist von Motorola ist eine Wlan Kamera für die Heimüberwachung. Sie zeichnet Video mit 720p auf, kann im Dunkeln, hat einen Lautsprecher über den Schlaflieder abgespielt und à la Walkie-Talkie kommuniziert werden kann und verfügt über einen Temperatursensor. Funktionen Kamera Die Motorola 10N2651 Focus 66 Wlan Kamera nimmt Videos mit 1280 x 720 Auflösung (720p) auf. Mit einem Winkel von 66° ist das Objektiv nicht besonders weitwinkelig. Strategisch positioniert könnt ihr aber mit der Kamera einen ordentlichen Bereich abdecken. Über einen Zoom verfügt die Focus 66 nicht. Ihr könnt zwar digital zoomen, aber der…

Review Übersicht

Videoqualität
Funktionsumfang
Installation/Bedienung
Preis-/Leistung

SEHR GUT!

Zusammenfassung : Viel Kamera für wenig Preis. Ideal zur Heimüberwachung. Auch als Baby-Monitor und Zwei-Wege-Kommunikation geeignet.

Nutzerbewertungen: 2.72 ( 9 votes)
95

Motorola Wireless Tag/Nacht IP Überwachungskamera – Focus 66 – weiß

Preis: EUR 64,99

3.1 von 5 Sternen (66 Kundenbewertungen)

12 neu & gebraucht ab EUR 27,23

Im Shop ansehen

Funktionen

Kamera

Die Motorola 10N2651 Focus 66 Wlan Kamera nimmt Videos mit 1280 x 720 Auflösung (720p) auf. Mit einem Winkel von 66° ist das Objektiv nicht besonders weitwinkelig. Strategisch positioniert könnt ihr aber mit der Kamera einen ordentlichen Bereich abdecken. Über einen Zoom verfügt die Focus 66 nicht. Ihr könnt zwar digital zoomen, aber der Effekt ist ja bekannt: Je weiter ihr reinzoomt, desto pixeliger wird das Bild.

Die Qualität des Videos ist in Ordnung. Details lassen sich gut erkennen. Allerdings sind die Farben etwas blass und das Bild im hellen etwas überbelichtet. Mit einer richtigen HD-Kamera ist das Bild allerdings nicht zu vergleichen. Positiv: Die Verzögerung ist nur minimal – vielleicht eine halbe Sekunde und das Bild läuft flüssig.

Night Vision

Eine Infrarot-Nachtsicht-Funktion gehört mittlerweile zum Standard bei Wlan Kameras. Durch die Night Vision kann die Kamera auch im Dunkeln aufnehmen. Bei unserem Test hat sie hervorragende Ergebnisse geliefert. Trotz absoluter Dunkelheit kann man sehr viel erkennen. Die Kamera kann deshalb auch gut als Babyphone bzw. Überwachungskamera für das Kinderzimmer dienen. Die Infrarot Lampen sieht man im Dunkeln nicht. Lediglich eine kleine Status LED leuchtet blau, was ich aber als nicht besonders störend empfunden habe.

Die Kamera schaltet bei geringem Licht oder Dunkelheit automatisch in den Nachtmodus um. Es gibt keine Möglichkeit manuell zwischen dem Tag- und Nachtmodus zu wechseln. Das ist etwas schade. Bei schwacher Beleuchtung hätte ich manchmal gerne zwischen den Modi umgeschaltet.

Lautsprecher und Mikrofone

Wie bei den meisten Wlan Kameras verfügt auch die Focus 66 über ein eingebautes Mikrofon, das die Geräusche aus dem überwachten Raum im Livestream widergibt. Leider könnt ihr das Mikrofon im Livestream nicht stumm schalten. Im Test musste ich die Lautstärke des Smartphones oder des Computers runter zu fahren. Es lässt sich hoffen, dass ein Update diese Funktion noch hinzufügt.

Neben dem eingebauten Mikrofon verfügt die Focus 66 auch über einen eingebauten Lautsprecher Über die Lautsprecher könnt ihr durch das Mikrofon sprechen oder Melodien abspielen. Letzteres dürfte vor allem Eltern von Babys und Kleinkindern freuen. Bei den Melodien handelt es sich nämlich um Schlaflieder für die Kleinen. Ob das gut funktioniert konnte ich nicht testen, da es mir für diesen Test an einem geeigneten Testobjekt mangelte. Der Sound klingt etwas blechern. Eine Party könnt ihr damit jedenfalls nicht schmeißen.

Bewegungs- und Geräuscherkennung

Über den eingebauten Bewegungssensor erkennt die Motorola 10N2651 Focus 66 Bewegungen im Raum und benachrichtigt euch über die App. Die Empfindlichkeit, bei der die Kamera aktiv wird, könnt ihr über die App einstellen. Damit ihr sehen könnt was los ist, fügt die Kamera gleich einen Schnappschuss zum Zeitpunkt der Bewegung bei. Statt einem Foto kann das auch eine Videosequenz sein. Ich schreibe hier absichtlich kann, denn um diese Funktion zu nutzen, müsst ihr einen kostenpflichtigen Dienst von Motorola buchen. Dieser speichert die Videos in der Cloud und ihr könnt sie anschließend über die App streamen und auf euer Smartphone runter laden. Der Dienst kostet zwischen 2,99$ pro Monat und 29,99§ pro Monat, je nachdem, ob ihr Zugriff auf Videos der letzten 24 Stunden oder der letzten 30 Tage haben möchtet.

Temperatursensoren

Ein zusätzliches Feature der Focus 66 ist der Temperatur-Sensor. Er misst die Temperatur im Raum und zeigt sie in der App an. In der App könnt ihr definieren, bei welchen Höchst- oder Tiefsttemperaturen ihr eine Benachrichtigung erhalten möchtet. Das bietet sich wiederum für das Kinderzimmer an. So könnt ihr jederzeit kontrollieren ob die Temperatur in Ordnung ist.

Motorola Wireless Tag/Nacht IP Überwachungskamera – Focus 66 – weiß

Preis: EUR 64,99

3.1 von 5 Sternen (66 Kundenbewertungen)

12 neu & gebraucht ab EUR 27,23

Im Shop ansehen

Design

Im Bereich der Überwachungskameras begenget man nicht selten echten Scheusalen. Das kann ich von der Focus 66 nicht sagen. Ihr Design ist durchaus ansprechend. Kein Wunder, schließlich ist die Kamera ja auch hauptsächlich für den Einsatz Zuhause vorgesehen. Und da sind die Ansprüche an das Design nun mal höher, als bei der Überwachung von Büro oder Ladengeschäft. Das Gehäuse (gibt’s in weiß und schwarz) ist klein und kompakt und die Kamera ist sehr leicht.

Auf der linken Seite befindet sich das Objektiv, der Ein Ring mit Infrarot-LEDs, ein Lichtsensor und das Mikrofon. Auf der rechten Seite ein runder Lautsprecher. Oben mittig befindet sich eine Status LED. Auf der Rückseite befinden sich der Temperatur-Sensor, der Micro-USB Eingang für den Strom. An der Seite der An/Aus-Knopf und der PAIR-Button, den ihr für die erste Installation drücken müsst.

Der Standfuß bietet der Kamera einen sicheren Stand. Außerdem könnt ihr die Kamera damit an der Wand montieren. Über den Kugelkopf könnt ihr die Kamera flexibel in die gewünschte Position bringen.

Software und App

Zugriff auf den Livestream der Kamera habt ihr über eine Smartphone-App oder über den Webbrowser.

Smartphone App

Die offizielle App für die Motorola Focus 66 ist die hubble App, die zur Zeit für iOS und Android verfügbar ist. Getestet habe ich mit der Android-App. Die hubble App ist einfach und intuitiv zu bedienen und kommt in einem modernen Design daher. Mit der App habt ihr vollen Zugriff auf die Funktionen der Kamera. Ihr könnt:

  • auf den Livestream der Kamera zugreifen und den Ton hören.
  • Fotos schießen und Videos aufnehmen
  • Durch Mikrofon und Lautsprecher kommunizieren
  • Schlaflieder abspielen

Die App zeigt  euch, wann ein Geräusch oder eine Bewegung erkannt wurde. Die Empfindlichkeit könnt ihr in der App einstellen. Wenn ihr mehrere Räume überwachen möchtet, könnt ihr in der App auch mehrere Kameras einrichten.

Webbrowser

Über die Weboberfläche des hubble Dienstes habt ihr ebenfalls Zugriff auf die Kamera. Ihr könnt den Livestream sehen und Einstellungen an der Kamera vornehmen. Gegenüber der Smartphone App sind die Funktionen aber eingeschränkt. Ihr könnt z.B. nicht das Mikrofon verwenden, und auch keine Melodien abspielen.

Installation

Die Installation der Motorola Focus 66 Wlan Kamera ist kinderleicht. Ihr schließt die Kamera einfach an den Strom an und startet die App. Die App leitet euch durch den weiteren Installationsprozess. Beim Test der Motorola Focus 66 hatte ich die Kamera innerhalb von wenigen Minuten installiert und einsatzbereit.

Nachdem ihr die Kamera an den Strom angeschlossen habt, startet ihr die hubble App. Ihr müsst euch zunächst registrieren. Nach einem Klick auf „Kamera hinzufügen“ sucht die App nach der Kamera. Ihr drückt die PAIR-Taste an der Kamera und die App findet die Kamera nach kurzer Zeit. Anschließend wählt ihr das Wlan aus, mit dem sich die Kamera verbinden soll. Nach der Eingabe eures Wlan Passworts richtet die App die Kamera ein. Nach wenigen Sekunden ist die Kamera dann einsatzbereit.

Sicherheit

Wlan Kameras, die Zugriff über eine App oder den Browser bieten, senden ihre Daten über das Internet. Komplett sicher sind solche Systeme nie. Man ist hier immer von den Sicherheitsvorkehrungen des Anbieters abhängig. Mit Motorola steht in diesem Fall ein großer Konzern hinter dem Produkt, bei dem man sich grundsätzlich gut aufgehoben fühlen sollte. Mehr Sicherheit würde ein eigenes Netzwerk jedenfalls nicht bieten.

Fazit

Mit der Focus 66 ist Motorola eine Wlan Kamera mit einem großen Funktionsumfang gelungen. Der Temperatursensor und die Lautsprecher sind eine interessante Ergänzung zu den üblichen Funktionen einer Überwachungskamera und machen die Kamera damit auch für den Einsatz als Babyphone/Babymonitor interessant. Mit unter 80€ hat sie außerdem ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Das macht die Kamera empfehlenswert.

Motorola Wireless Tag/Nacht IP Überwachungskamera – Focus 66 – weiß

Preis: EUR 64,99

3.1 von 5 Sternen (66 Kundenbewertungen)

12 neu & gebraucht ab EUR 27,23

Im Shop ansehen

Die Focus 66 ist von Motorola ist eine Wlan Kamera für die Heimüberwachung. Sie zeichnet Video mit 720p auf, kann im Dunkeln, hat einen Lautsprecher über den Schlaflieder abgespielt und à la Walkie-Talkie kommuniziert werden kann und verfügt über einen Temperatursensor. Funktionen Kamera Die Motorola 10N2651 Focus 66 Wlan Kamera nimmt Videos mit 1280 x 720 Auflösung (720p) auf. Mit einem Winkel von 66° ist das Objektiv nicht besonders weitwinkelig. Strategisch positioniert könnt ihr aber mit der Kamera einen ordentlichen Bereich abdecken. Über einen Zoom verfügt die Focus 66 nicht. Ihr könnt zwar digital zoomen, aber der…

Review Übersicht

Videoqualität
Funktionsumfang
Installation/Bedienung
Preis-/Leistung

SEHR GUT!

Zusammenfassung : Viel Kamera für wenig Preis. Ideal zur Heimüberwachung. Auch als Baby-Monitor und Zwei-Wege-Kommunikation geeignet.

Nutzerbewertungen: 2.72 ( 9 votes)
95

Vorteile

  • Zusatzfunktionen Temperatursensor und Lautsprecher mit Melodien
  • Sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis

Nachteile

  • Voller Funktionsumfang nur gegen Bezahldienst
  • Keine Möglichkeit zwischen Tag- und Nachtmodus manuell zu switchen
  • Mikrofon kann im Livestream nicht stumm geschaltet werden

Über Robin

Technik-Fan und Diplomingenieur Städtebau/Stadtplanung. Dies sind die Zutaten für Robins Leidenschaft für die Themen Smart Home, Smart City und technische Gadgets. Auf seinem Blog www.primelife.co berichtet er über smarte Technik die das Leben einfacher und komfortabler macht.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*