Startseite / Wearables / Looksee – Das smarte Armband mit flexiblem E-Ink-Display
Looksee – Das smarte Armband mit flexiblem E-Ink-Display

Looksee – Das smarte Armband mit flexiblem E-Ink-Display

Vergangene Woche hatte ich die Gelegenheit mir das Armband von Looksee genauer anzuschauen. Looksee ist ein Armband, das hauptsächlich aus einem flexiblen E-Ink Display besteht. Auf das Display können über Bluetooth und eine App alle möglichen Dinge wie  Nachrichten, Texte und Bilder auf das Armband gepusht werden. In den Case-Studies auf der Seite des Herstellers sind es vor allem Muster und Bilder, die das Armband zu einem smarten Schmuckstück werden lassen. Die App hat einige Muster bereits vorinstalliert. Wem das nicht individuell genug ist, der kann auch eigene Bilder verwenden und diese auf dem Armband darstellen lassen. Die Bilder können vorher und zum Beispiel mit Text oder Zeichnungen versehen werden. Zielgruppe für diese Anwendung dürften vor allem Frauen sein.Ich hab das Armband mal anprobiert und finde, dass es angenehm zu tragen ist und auch ganz vernünftig aussieht. Das ist natürlich Geschmackssache.

Da aber eben nicht nur Bilder sondern auch die Uhrzeit, Benachrichtigungen, QR-Codes, Nachrichten etc. dargestellt werden können, gibt es viele weitere denkbare Einsatzmöglichkeiten. Das dürfte das Armband dann auch für die Herren der Schöpfung interessant machen. Für die soll es übrigens eine extra Männer-Edition geben.

wearables armband looksee 01

Neben vorinstallierten Mustern können auch eigene Bilder bearbeitet und auf das Armband geschickt werden.

 

wearables armband looksee 03

Prototyp für ein Männerarmband.

Das Armband ist wasserfest. Sprich: Spritzwasser und Regen hält es aus. Schwimmen oder Duschen sind tabu. Da das Display keine Touchfunktion besitzt ist es auf eine reine Darstellungsfunktion beschränkt. Der Enrgieverbrauch ist dementsprechend gering. Ein ganzes Jahr kommt das Armband mit einer Akkuladung aus. Im März soll die Kickstarter Kampagne anlaufen.

Über Robin

Technik-Fan und Diplomingenieur Städtebau/Stadtplanung. Dies sind die Zutaten für Robins Leidenschaft für die Themen Smart Home, Smart City und technische Gadgets. Auf seinem Blog www.primelife.co berichtet er über smarte Technik die das Leben einfacher und komfortabler macht.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*