Startseite / Hausautomation / elgato eve – Smart Home Sensoren mit HomeKit-Anbindung
elgato eve – Smart Home Sensoren mit HomeKit-Anbindung
Der eve room Sensor.

elgato eve – Smart Home Sensoren mit HomeKit-Anbindung

Das deutsch-amerikanische Unternehmen mit dem spanischen klingenden Namen elgato hat auf der diesjährigen CES seine Produkte für die Hausautomation vorgestellt. Während elgato bislang vor allem für seine TV-Tuner, Game Capture und Speichermedien bekannt ist, versucht elgato nun auch einen Fuß in die Tür der Smart Homes zu bekommen.

Zu den vorgestellten Produkten gehören:

  • eve Room – misst die Raumluftqualität mit einem sogenannten Volatile Organic Compound Sensor
  • eve door & window – registriert, ob eine Tür/Fenster geöffnet oder geschlossen ist
  • eve energy – eine intelligente Steckdose; ermöglicht die Fernbedienung und misst den durchlaufenden Strom
  • eve smoke – ein Rauchmelder
  • eve water – misst den Wasserverbrauch und die Temperatur
  • eve weather, ein Außensensor, der Luftdruck, Temperatur und Luftfeuchtigkeit misst
Der eve door & window Sensor erkennt, ob Tür/Fenster geöffnet oder geschlossen sind.

Der eve door & window Sensor erkennt, ob Tür/Fenster geöffnet oder geschlossen sind.

Die eve App mit HomeKit-Anbindung für iOS-Geräte.

Die eve App mit HomeKit-Anbindung für iOS-Geräte.

Die Eve-Komponenten kommunizieren über Bluetooth-Smart-Technologie mit einem iOS-Gerät. Wenn man also von unterwegs auf die Sensoren zugreifen möchte, sollte ein iOS-Gerät zuhause sein, das dann als Bridge dient. Das kann auch ein Apple-TV sein. Die App ist mit Apples HomeKit kompatibel und arbeitet dem zu Folge auch mit anderen Geräten, die mit HomeKit kompatibel sind, zusammen. elgato  wartet derzeit noch auf die Zertifizierung durch Apple. Elgato erwartet, dass die Produkte in den nächsten ein bis zwei Montaen verfügbar sein werden. Über Preise konnte ich nichts in Erfahrung bringen.

Über Robin

Technik-Fan und Diplomingenieur Städtebau/Stadtplanung. Dies sind die Zutaten für Robins Leidenschaft für die Themen Smart Home, Smart City und technische Gadgets. Auf seinem Blog www.primelife.co berichtet er über smarte Technik die das Leben einfacher und komfortabler macht.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*